Unser Konzept des offenen Ganztags bietet vor allem berufstätigen Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr verlässlich betreut zu wissen.
Während die Halbtagskinder nach dem Vormittagsunterricht nach Hause gehen, erleben unsere Ganztagskinder im Alten Wasserwerk bei gemeinsamen Mittagessen, Projekten, Lern- und Spielzeiten, den Nachmittag.
Betreut werden sie hierbei von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SAK sowie von Lehrkräften der Schule.

Module in der Primarstufe

Seit dem Schuljahr 2015/2016 findet einmal in der Woche Unterricht in Modulen statt.
Module sind unterrichtsähnliche Bildungsangebote, die jahrgangsübergreifend stattfinden und auf verschiedene thematische Schwerpunkte des Bildungsplans abzielen.
Dabei wird in den Modulen handlungsorientiert und projektartig in kleinen Gruppen gearbeitet.
Die Schülerinnen und Schüler haben durch dieses Angebot die Möglichkeit verschiedene Themen im allgemeinbildenden, religiösen, werteerzieherischen, sprachlichen, wissenschaftlichen, künstlerischen und sportlichen Bereich zu wählen und diese über ein Quartal intensiv zu behandeln.
Somit eröffnet sich den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in den Modulen ihr Wissen und ihre Kompetenzen einzubringen und zu erweitern. Dadurch wird die eigene Selbstwirksamkeit gefördert und die Stärken jedes einzelnen werden sichtbar. 
Um die Module so bunt und abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, arbeiten wir mit unseren außerschulischen Partnern (SAK), Eltern und ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammen.

Folgende Module finden im laufenden Schuljahr 2017/2018 statt:

 

 

 

logo400x138 1

Zum Seitenanfang