Neben dem Regelunterricht gibt es sowohl an der Grund- als auch an der Gemeinschaftsschule eine Vorbereitungsklasse (VKL).

Der Unterricht richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die über keine ausreichenden Deutschkenntnisse verfügen und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) lernen. Im Vordergrund steht die Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur unter Berücksichtigung interkultureller Aspekte. In Kleingruppen bzw. auch Einzelunterricht werden die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert, um sie gezielt in den Regelunterricht und die schulischen Abläufe zu integrieren.

 

 

 

Zum Seitenanfang