Suche

Liebe Eltern der Grundschule,

entsprechend den aktuellen positiven Inzidenzwerten gehen wir nun fest davon aus, dass wir Montag wieder in „Vollpräsenz unter Pandemiebedingungen“ starten. Es fällt insbesondere das Gebot von einem Mindestabstand von 1,5m - das ermöglicht uns diese spürbare Öffnung.
Es bleiben jedoch weiterhin die Pflicht zum zweimaligen Testen (montags und mittwochs), zum Tragen einer medizinischen Maske, zur Trennung der Jahrgangsstufen sowie alle Hygieneregeln (Händewaschen, geregelte Benutzung der Sanitäranlagen usw.).
Für den Start am Montag, 07.06., bedeutet das:
  • Ganztagskinder beginnen um 07:40 Uhr und haben Unterricht/ Lernzeiten bis 13:00 Uhr.
  • Halbtagskinder beginnen um 08:30 Uhr und haben Unterricht bis 12:10 Uhr.
  • Die Kinder erhalten Montag einen Plan für die kommenden Wochen. Im Wesentlichen bleibt es aber bei den o.g. Zeiten für Ganztags- und Halbtagskinder.
  • Das Mittags-/ Nachmittagsangebot kann aufgrund unseres Personalmangels bis auf Weiteres leider nur im Sinne einer „Notbetreuung“ stattfinden. Die Mitarbeiter*innen des SAK betreuen die Kinder in getrennten Jahrgangsgruppen. Lernzeiten/ Förderangebote finden noch keine statt, das wir alle Lehrerstunden in den Vormittag ziehen mussten. Wir gehen davon aus, dass die Bedarfe an Nachmittagsbetreuung wie vor den Pfingstferien sind. Im anderen Fall schreiben Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kinder in der Nachmittagsbetreuung bringen bitte bis auf Weiteres ein ausreichendes Vesper mit. Das Thema „Mensa-Angebote“ versuchen wir, in den Tagen nach Pfingsten zu klären.
Wir bitten die Eltern an dieser Stelle, darauf zu achten, dass Ihre Kinder pünktlich um 07:40 oder 08:30 Uhr vor Ort sind - insbesondere an den Testtagen. Das geöffnete „Setting“ macht das Testen deutlich schwieriger - Kinder, die zu spät kommen und nachgetestet werden müssen, stellen uns vor große organisatorische Herausforderungen...
Wir gehen davon aus, dass wir während der ersten Tage „nachjustieren“ müssen. Auch dürften sich in den Wochen darauf noch ein paar weitere Änderungen ergeben. Wir bitten schon heute alle Beteiligten um Geduld, Verständnis und ein aufmerksam-konstruktives Miteinander - dann werden das schöne Sommerwochen! :-)
Im Namen der Schulleitung und Steuergruppe grüße ich herzlich aus der Emilia-Romagna
Euer/ Ihr
David Weber 

Albert-Schweitzer-Schule
Gemeinschaftsschule
mit Grundschule im Verbund

Wintersbuckstraße 15
79539 Lörrach

Telefon: +49 (0)7621 - 914 90 70
Telefax: +49 (0)7621 - 914 90 77
Email: sekretariat@asg-loe.de

logo400x138 1Boris Siegel

 

Öffnungszeiten Sekretariat
(Frau Silke Kammerer)
Montag bis Donnertag
07.00 - 14.00 Uhr
Freitag bis 12.00 Uhr
(und nach Rücksprache)

(Frau Brigitte Brumunt)
Montag bis Mittwoch
13.00 - 15.00 Uhr
Impressum/ Datenschutz

Zum Seitenanfang