ASG verabschiedet Abschlussjahrgang 2019

Vergangenen Freitag verabschiedete die Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule in einem würdigen Festakt den Abschlussjahrgang 2019. Erstmals verließen dieses Jahr Schülerinnen und Schüler mit dem Realschulabschluss die ASG, nach ihrer Gründung als Gemeinschaftsschule 2013 ist diese damit ausgewachsen.

Abschlussfoto

Bildunterschrift: Der Abschlussjahrgang 2019 (Foto: ASG)

Nach einem von den Lerngruppen 8 organisierten Sektempfang begann der Festakt, durch den Tom Kropf führte, mit der humorvollen Rede des Absolventen Kevin Wetzel: Er ließ den Weg der Absolventinnen und Absolventen von ihrem ersten Schultag an der ASG bis zu diesem Abend revuepassieren und hob hervor, was seiner Meinung nach die ASG hervorhebe, nämlich ein tiefes Gefühl von Gemeinschaft. Anschließend betrat Elternvertreter Rüdiger Galm die Bühne. Er bedankte sich insbesondere bei den Eltern dafür, sich mit der Anmeldung ihres Kindes an der ASG für das „Wagnis Gemeinschaftsschule“, die damals völlig neue Schulart, entschieden zu haben. Der aktuelle Schulabschluss habe ihnen rechtgegeben.

Schulleiter David Weber gratulierte anschließend in seiner Festrede dazu, dass alle Schülerinnen und Schüler, die – egal, ob im Haupt- oder im Realschulabschluss – in diesem Schuljahr ihre Abschlussprüfung ablegten, bestanden haben. Man könne mit den Ergebnissen insgesamt sehr zufrieden sein: Der Vergleich zum letztjährigen baden-württembergweiten Schnitt lässt erwarten, dass die Abschlüsse der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule sowohl zum wiederholten Male im Haupt- als auch erstmals im Realschulabschluss über dem Landesschnitt liegen dürften und damit die nachhaltig gute und wirksame Arbeit der letzten Jahre bestätige. Man freue sich schon auf das nächste Schuljahr, wenn, nach dem eher kleinen Starterjahrgang, eine noch größere Anzahl an Schülerinnen und Schülern den Realschulabschluss an der ASG ablegten.

Anschließend erhielten die Absolventinnen ihr Abschlusszeugnis: Mit dem Hauptschulabschluss (Gesamtschnitt: 2,8) verließen Michael Aslan, Josephine Conti, Janira Erba, Philipp Früh, Ahmad Hassan, Katharina Hugenschmidt, Samuele Iannone, Handan Kırısikoğlu (Belobigung), Kim Kloth, Christina Leisinger, Manuel Maniello, Joel Menge, Mawuena Nomenyo, Daniel Ott, Antonino Orfano, Fabienne Pfost (Belobigung), Amel Rasul, Marvin Risy, Viviana Rotella, Alexander Rübin, Kevin-Zeqir Ruhani, Joris Sillmann, Caithlen Tudor Sıla Tufan, Veronika Vechirko und Dominik Wehner die Schule. Mit dem Realschulabschluss (Gesamtschnitt: 2,3) verließen Janina Bierig, Enya Glückhard, Lena Heitz, Simon Hobohm, Max Keller, Tom Kropf, Arian Leonhardtsberger, Beatriz Nobre Costa, Marc Schmikowski, Christin Stiemer (Preis), Kevin Wetzel (Belobigung, Sozialpreis) und Kai Wilhelm (Belobigung) die ASG.

In gemütlichem Beisammensein wurde der Abend bei Gebäck, das ebenfalls die Klassen 8 produziert hatten, beschlossen. Die Schulgemeinschaft der ASG wünscht ihren Absolventinnen und Absolventen alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen – beispielsweise beim Schulfest am kommenden Donnerstag.

Albert-Schweitzer-Schule
Gemeinschaftsschule
mit Grundschule im Verbund

Wintersbuckstraße 15
79539 Lörrach

Telefon: +49 (0)7621 - 914 90 70
Telefax: +49 (0)7621 - 914 90 77
Email: sekretariat@asg-loe.de

 

 

logo400x138 1

 

Öffnungszeiten Sekretariat
(Frau Silke Kammerer)
Montag bis Freitag
07.30 - 13.00 Uhr 
(und nach Rücksprache)


(Frau Brigitte Brumunt)
Montag bis Mittwoch
13:30 - 16:00 Uhr

Impressum/ Datenschutz

Zum Seitenanfang